Während der Fokus des lavera Showfloor im Januar 2013 auf nachhaltiger Mode aus Europa lag, gab der lavera Showfloor im Juli einen Einblick in nachhaltige Modewelt und damit die verbundene Regionalität.

Jasmin Erbas, Haare D.Machts, Make-up lavera Naturkosmetik

Unter dem Motto „Let the nature shine“ öffnete der lavera Showfloor während der Berlin Fashion Week im Juli wieder seine Pforten vom 03. bis 05. Juli 2013 und zeigte die aktuellen Sommerkollektionen 2014. Der Laufsteg ist offen für jeden Modeliebhaber, solange die Kapazitäten ausreichen, der Eintritt ist frei.

Der lavera Showfloor begann bewusst erst am Mittwoch der Berlin Fashion Week und gab bis zum Freitag allen Modeinteressierten die Möglichkeit, sich die neuesten Trends anzusehen.

03.07.2013, 17:00h

Renata Pruneda lav38_4b-liefen-f-r-einen-guten-zweck-mariella-ahrens-miriam-pielhau-alena-gerber
Erstes Highlight war wie in den vergangenen Jahren das lavera Opening, moderiert von Bettina Cramer, die seit Juli 2012 die lavera Opening Shows mit viel Charme präsentierte.

Mit der gesonderten Opening Veranstaltung wurde die Marke lavera auf dem Laufsteg visualisiert, präsentiert von promienten Models aus Film und Fernsehen (Alena Gerber, Birthe Glang, Miriam Pielhau, Linda Hesse, Gesine Cucrowski, Mariella Ahrens) .

Dabei ist das lavera Opening mehr als ein PR Gag.

Unter dem Motto „Let the nature shine“ stehen die aktuellen Sommerkollektionen 2014 mit ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit. Der lavera Song wurde neu komponiert, die Nähmaschine, als Sinnbild für Mode und Trends, gibt den Takt an.

D.Machts, Make-up lavera Naturkosmetik

Lavera hat sich diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Nachhaltigkeit und der Anspruch an Fairness sind wichtige Werte – Kleidung und Mode sind Konsumgüter – aber der Kunde von heute schaut genau hin: Wie wird produziert, woher kommen die Stoffe, wie wird der Stoff gefärbt, wer näht die Kleidung? Der Blick hinter die Kulissen, der genauso für die zertifizierte Naturkosmetik erwartet wird, spielt für Verbraucher auch in der Mode mehr und mehr eine große Rolle.

Und genau diese nachhaltigen Attribute wurden mit der lavera Opening Inszenierung zum Thema – die Designer der kommenden drei Tage wurden aktiv mit einbezogen –die Label hatten ein ganz besonderes Kleid entworfen und performten das Thema Nachhaltigkeit in eindrucksvoller Weise.

Charini – Dessous

Inspired by lavera, Farb- und Pflanzenwelt wurden zu traumhaften Roben: Während die Kleiderwelten der vergangenen Schauen Naturschönheiten wir die Rose, Aloe Vera, Calendula oder Karanjablüte darstellten oder die lavera-Couture aus alten Verpackungen als Kunst auf dem Laufsteg gezeigt wurde, sind die Entwürfe dieser lavera-Opening Modenschau tragbar und werden im Nachgang der Fashion Week für einen guten Zweck versteigert. Zum Beispiel für die Stiftung Sauti Kuu, die von Dr. Auma Obama gestiftet wurde und die als Ehrengast zusammen mit Klara Ahlers den lavera Showfloor eröffnet.

Klara Ahlers, Bettina Cramer und Dr. Auma Obama eröffnen den lavera Showfloor

Klara Ahlers: Unser Unternehmen steht für die Demokratisierung von Naturkosmetik – und unser Ziel mit dem lavera Showfloor ist es, nachhaltige Designer zu fördern und diese phantastischen Stoffe und Kreationen einem breiten Publikum zu zeigen. Für uns als Marke ist der Kunde Inspiration für unsere Produkte – Modeevents müssen für uns daher offene Veranstaltungen sein. Wir zeigen Mode, neue Schminktrends und freuen uns auf die vielen Gäste an insgesamt 3 Abenden.“

Jeder der Designer ist in zahlreichen Projekten engagiert: Stoffe, Herstellung und soziales Umwelt sind für die Designer mehr als wichtig.

Der lavera Showfloor begann mit der Opening Show und wendete sich am letzten Veranstaltungstag nochmals direkt an alle Fashionistas. Zum persönlichen Style gehören neben neuen Kleidungs- und Schminklooks natürlich auch die neuen Frisuren- und Haarfarbentrends. Daher stehen im Mittelpunkt der lavera Trend Show zum Abschluss Frisuren und Schminklook-Trends, in Szene gesetzt von der Dennis Machts Group, die auch Backstage mit Chicochian für die Styles mit dem Natur-Make-up lavera Trend sensitiv verantwortlich war und mehr als 180 Styles in den drei Tagen umgesetzt hat.

Weitere Highlights:
Natürlich haben sich neben Dr. Auma Obama weitere prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Film und Fernsehen angesagt. (z.B. Mariella Ahrens, Alena Gerber, Linda Hesse, Gesine Cukrowski, Birte Glang, Miriam Pielhau, Michael Mendl u.a.)

lavera und nachhaltige Kunstobjekte:
Das Umspannwerk und seine drei Etagen verwandeln sich: An den Wänden finden sich Kunstwerke aus alten lavera-Verpackungen.

Projekt FAHMODA: Die Hausbanner-Werbung vom Januar Event wurde von der Modeschule Hannover und insgesamt 13 Studenten zu wunderschönen Handtaschen verarbeitet, zu bewundern auf dem Laufsteg und im Ausstellungsbereich.

Dies und Das:
In der Style Up Lounge kann sich jeder typgerecht beraten und schminken lassen.

Bei Ecover, einem der Sponsoren, erfährt man alles über die schonende Reinigung von Stoffen.

Wieder Hauptsponsor und wichtiger Partner des lavera Showfloor sind Gahrens und Battermann (Technik) sowie Wahre Werte, Verwalter der Location.

Die Vital und der Jahreszeitenverlag sind einer der wichtigen Medienpartner.

Möbel kommen von element of art und party rent, Eventproduktion liegt bei element of art. Das Programm erstellte Ecoist.in

www.lavera-showfloor.de